Beton instandsetzen und schützen

Beton ist einer der am häufigsten verwendeten Baustoffe. Seine günstigen Eigenschaften, wie Wirtschaftlichkeit, Dauerhaftigkeit und die beliebige Formbarkeit sprechen für sich. Viele moderne Bauaufgaben sind erst mit Hilfe der Betontechnologie lösbar geworden.

Schäden an Stahlbetonbauwerken werden immer öfter Gesprächsthema. Schuld ist sicherlich nicht der Baustoff Beton, sondern oft die schlechte Planung, mangelhafte Ausführung sowie unzureichende Pflege und Wartung.

Mit geschulten Mitarbeitern, zum Großteil Inhaber des SIVV-Scheins, werden Betonbauteile entsprechend den Instandsetzungsrichtlinien des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton sowie der ZTV-SIB des Bundesministers für Verkehr instand gesetzt.

Auch die verschiedenen Methoden der Rissverfüllung von der Tränkung bis zur Verpressung mit auf den Anwendungszweck abgestimmten Materialien werden durch unser Unternehmen realisiert. Sowohl Mineralische- als auch Kunstharzprodukte kommen für die Wiederherstellung eines kraftschlüssigen Verbundes, als auch für Abdichtungsaufgaben zum Einsatz.

Neben der Eigenüberwachung unserer Leistungen wird die Fremdüberwachung durch das Institut für Baustoffprüfung Waldkirch durchgeführt.

ITSEASY mediendesign
Institut für Baustoffprüfung Waldkirch TÜV Rheinland Group